Aktivitäten

Erster Buchstabentag in der 1.b

Den ersten Stationentag zum ersten gelernten Buchstaben "O" meisterten die Kinder mit viel Freude und Können!

mehr Bilder

Verkehrssicherheitsaktion "Apfel-Zitrone" der 3.b

mehr Bilder

Gelungene Apfel / Zitrone Aktion auf der Straße

mehr Bilder

Rundgang Gnas 3. Klassen

Danke für die tolle Führung an Herrn Günter Maierhofer!

Führung mit den Landsknechten 3.a

Die Schüler der 3.a danken Herrn "Landsknecht" Günther Maierhofer für die informative Führung auf beeindruckende Art und Weise.
Das Highlight waren die mystischen Sagen rund um die Marktgemeinde Gnas .... DANKE!

Gesundheitstag 1b

In diesem Schuljahr befassen sich alle Schulstufen intensiv mit dem Thema “gesunde Ernährung“.

Auch unsere Schulanfänger sollen von Beginn an erfahren, was eine gute, gesunde Jause beinhaltet und welche Nahrungsmittel dazu beitragen konzentriert lernen zu können. 

Alle Schülerinnen und Schüler freuen sich immer sehr über den “ Tag der gesunden Jause“, an dem sie frisches Obst, Gemüse und Brote mit meist vegetarischen Aufstrichen in der Schule kaufen können.

Natürlich spielt im täglichen Miteinander auch die Hygiene eine große Rolle zur Erhaltung der Gesundheit.

In der Klasse 1b gestalteten Frau Dr. Elisabeth Niederl (Mutter einer Schülerin der Klasse 1b) und die Klassenlehrerin Frau Christina Ebenfeld BEd.  einen „Gesundheitstag“.

Alle Kinder haben mit großem Interesse und Begeisterung Plakate zum Thema “was kann mich krank machen“ und “wie kann ich mich schützen“, gezeichnet und gebastelt.

Zum Abschluss wurde eine gesunde Brokkolicreme-Suppe gekocht und für „sehr gut, obwohl sie grün ist“, befunden.

Die gesamte Klasse 1b bedankt sich herzlich bei Frau Dr. Elisabeth Niederl für den schönen und lehrreichen Schultag!

mehr Bilder

Adventkranzbinden in der 2b

Die Kinder der 2.b durften heuer ihren Adventkranz für die Klasse selbst binden und gestalten. 
Ein herzliches Dankeschön dafür an Frau Scheucher, die uns die Mittel dazu zur Verfügung stellte und uns tatkräftig dabei unterstütze. DANKE!

mehr Bilder

Projekt "Meine Welt - unsere Erde"

Projekt „Meine Welt – unsere Erde“
2.c Klasse

 

In den letzten Wochen haben sich 18 Kinder und ihre Lehrerin viele Gedanken zur Umwelt gemacht. Plastian, der Fisch (ein Bilderbuch) hat uns fast zu Tränen gerührt und was Ausgangspunkt für unser kleines Projekt. Das Buch macht sichtbar, wieviel Müll in den Meeren und Gewässern unserer Welt landet und Leben zerstört.

Wir haben uns Gedanken gemacht, was uns wertvoll ist, was wir an unserer Erde schätzen und worüber wir uns freuen. Unsere Gedanken und Sorgen über unsere „kranke Erde“ haben wir aber auch aufgeschrieben und gleichzeitig einige Botschaften an andere formuliert. Dabei haben wir überlegt, was wir selbst als „kleine Leute“ tun können….

 

Wenn viele kleine Leute

an vielen kleinen Orten

viele kleine Dinge tun,

können sie das Gesicht

der Welt verändern….

 

 

Unsere Zeichnungen und Arbeiten kann man in unserer Schule (links nach dem Eingang) gerne besichtigen!

 

Spielplatzeröffnung

Spielplatzeröffnung

Am 24.10.2019 wurde der heiß ersehnte Spielplatz vor der VS Gnas eröffnet. Nach Anregung und Ausführung (Firma AGROPAC – Breitenfeld) durch Frau Vzbgm. Elisabeth Triebl konnte ein wirklich sehenswerter Spielplatz, den schon sehnsüchtig wartenden Kindern, übergeben werden. Unzählige neue Spielgeräte lassen auch für die Schüler der VS Gnas Bewegungs- und Sportstunden im Freien zu. Auch ein Sitzkreis aus Holzstämmen verleitet zum Lernen und Lesen im Freien. Die Eröffnung wurde von unserem Bgm. Gerhard Meixner, der NRabg. Dir. Agnes Totter, den Leitern der Bildungseinrichtungen und den Ortsbürgermeistern vorgenommen. Die Segnung erfolgte durch unseren Herrn Pfarrer Mag. Karl Gölles. Der VS – Chor umrahmte die Feier mit einem eigens dafür komponierten „Spielplatzlied“!

mehr Bilder

Alzheimervortrag der 4. Klassen

Am 06. November 2019 fand für die Kinder der vierten Klassen ein Vortrag zum Thema „Alzheimer“ an unserer Volksschule statt.

Die beiden Vortragenden Monika Frank, akad. Demenzexpertin, und Edtith Kouba, konnten die Schülerinnen und Schüler von Anfang an dazu motivieren, aktiv an diesem Workshop teilzunehmen. Das an sich sehr heikle und oftmals tabuisierte Thema wurde den Kindern sehr einfühlsam und in spielerischer Form nähergebracht, sodass sie ohne Scheu bereit waren, von ihren bisherigen Erfahrungen mit Personen im Familien- bzw. Verwandtenkreis, die an Alzheimer leiden, zu erzählen.

Alles in allem war es eine sehr gelungene und lehrreiche Veranstaltung.

mehr Bilder

Trinkpass 2019

Über 20.000 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am großen Schulwettbewerb „Mein Trinkpass“ und zeigten wieder großes Engagement und Kreativität. Dieses Jahr stand der Trinkpass unter dem Motto „Mein Durst und ich“. Bereits seit mehr als 10 Jahren ist der Trinkpass eines der erfolgreichsten Wasserprojekte an Österreichs Schulen. Ziel war es, dass Schülerinnen und Schüler bewusst ihr Trinkverhalten beobachten und sich kreativ mit dem Thema Trinkwasser auseinandersetzen.

Mein Durst und ich

Der Kreativteil war dieses Jahr dem Wassertrinken gewidmet. Schülerinnen und Schüler waren aufgefordert ein Gefäß zu malen, basteln oder gestalten, woraus sie ihr Wasser am liebsten trinken würden. Zahlreiche Zeichnungen, Fotos, Videos und Bastelarbeiten zeigten das große Engagement, mit dem sich die SchülerInnen dieser Thematik annahmen.
Den Hauptpreis - einen Erlebnistag in einem Österreichischen Nationalpark - gewann die Volksschule Gnas (Steiermark). Die Klasse 3a der Volksschule fertigte Trinkgefäßes aus Ton an welche Roh- und Glasurgebrannt wurden. So entstanden kleine, kunstvoll gestaltete Trinkbecher und –schalen welche die Jury schließlich überzeugten.
Weitere Infos zum Trinkpass, der Siegerbeitrag sowie eine kleine Auswahl an weiteren Einreichungen ist auf www.trinkpass.org, auf Instagram unter #trinkpass sowie auf Generation Blue www.generationblue.at abrufbar.

Töpfern mit der 1.a (Lehrerin Angela Hasenburger)

mehr Bilder